Über mich


Dr. Annabel Oelmann, geboren 1978 in der Hansestadt Lübeck

 

Seit April 2016 leite ich als Vorstand die Verbraucherzentrale Bremen (siehe Pressemitteilung) mit 33 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ich vertrete die Verbraucherinteressen gegenüber der Bremer Politik, Wirtschaft und Verwaltung und entwickle die strategischen Ziele für die Verbraucherzentrale, führe die Verhandlungen mit den Zuwendungsgebern und anderen externen Partnern.

 

Von 2009 bis 2016 habe ich für die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gearbeitet. Zuletzt habe ich als Bereichsleiterin Verbraucherfinanzen ein Team von 31 Mitarbeitern und 70 Honorarkräften geführt. Neben den Gruppen "Finanzen und Versicherungen" sowie "Kredit und Entschuldung" war ich für das Projekt Energiearmut verantwortlich. Ich vertrat den Verband auf Konferenzen, Podien und Anhörungen. Außerdem gab ich Interviews zu den Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Finanzierungen. In dieser Zeit durfte ich als Finanzcoach für die WDR Servicezeit in 5 Staffeln Verbrauchern bei Ihren Finanzproblemen helfen.

 

Zuvor habe ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim arbeitgebernahen Forschungsinstitut betriebliche Bildung gGmbH in Nürnberg gearbeitet. Im Rahmen eines Projekts der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände zur betrieblichen Weiterbildung habe ich Publikationen und Beiträge geschrieben, Veranstaltungen und Tagungen organisiert und die externe Kommunikation gemanagt.

2008 wurde ich von der Universität Osnabrück zum Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Dr. rer. pol.) promoviert. Thema meiner Dissertation: Direktinvestitionen nach Mittel- und Osteuropa - Ein Branchenvergleich der deutschen Automobil- und Maschinenbauindustrie.

Von August 2004 bis Februar 2006 habe ich die Geschäftsstelle Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Osnabrück geleitet.

Mein Studium zur Diplom-Wirtschaftsjuristin an der Fachhochschule Osnabrück habe ich 2004 abgeschlossen. Das Thema der Diplomarbeit lautete: Personal und Marketing - Bestandsaufnahme interner und externer Kommunikation und Ansätze zur Optimierung einer integrierten Kommunikation bei der Firma Karmann. Die Arbeit wurde von Karmann und der IG Metall (StudyUp Award 2004) ausgezeichnet.

Während des Studiums habe ich in Teilzeit im Kreditgeschäft der Vereins- und Westbank in Osnabrück gearbeitet.

Von 1998 bis 2000 habe ich eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Vereins- und Westbank AG (heute: Hypo-Vereinsbank) in Hamburg absolviert.

 

Aktuelle Mitgliedschaften/Ämter:


Mitglied beim Institut für Finanzdienstleistungen, Hamburg
http://www.iff-hamburg.de/index.php?id=2986

Gastautorin beim Blog vom Bund der Versicherten

https://www.bdv-blog.de/autor/dr-annabel-oelmann.html